Trustedwatch oder UNtrustedwatch: Das saubere Netzwerk aus Flein!

Update 22.11.2011:

Es wird einsam um Rudolf Andreas Fischer und seine Webseite Trustedwatch.

Nachdem im Internet mehr und mehr Informationen zu den Machenschaften der „Amigos“ aus Flein bekannt werden, drohen nun von vielen Seiten rechtliche Schritte gegen die Hintermänner.

Diese Informationen wurden uns heute zugetragen:
Nur die Fakten (link)

Wie es scheint berichtet Trustedwatch schon seit langem unter dem Deckmantel der redaktionellen Berichterstattung positiv über Produkte verbundener Unternehmen oder zahlender Werbekunden.

Diese Artikel wurden dabei aber nicht (wie gesetzlich vorgeschrieben) als Werbung gekennzeichnet.

Nun scheinen auch viele Kunden von trustedwatch in Kürze von Abmahnungen betroffen  zu sein, da sie wissentlich solche nicht vorschriftsmässig als Werbung gekennzeichnete Artikel  in Auftrag gegeben haben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s